Mitarbeiterjubiläen und Ausbildung bei unserer Genossenschaftsbank

Mitarbeiterjubiläen

Ein Jubiläum macht auch vor Corona nicht halt! Wir feierten diese besonderen Anlässe im kleineren Rahmen, unter Einhaltung aktueller Schutz- und Hygieneregeln, um die Treue zu unserem Unternehmen besonders zu würdigen. Wir sind dankbar und glücklich darüber, so viele langjährige Angestellte ehren zu können. Das ist nicht selbstverständlich – gerade in der heutigen Zeit. 725 Jahre bei uns. Das sind vierzehnmal 10 Jahre, siebenmal 25 Jahre, neunmal 40 Jahre und sehr besondere einmal 50 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Einfach unglaublich!

Hier ist nur ein kleiner Teil unserer Jubilare abgebildet.

50 Jahre Betriebszugehörigkeit

Lange in einer Firma arbeiten: Das scheint es heute kaum mehr zu geben. Doch manchmal findet man noch Menschen, die mehr als 30, 40 oder sogar 50 Jahre im selben Betrieb arbeiten. Eine von ihnen erzählte der Redakteurin vom MainEcho ihre Geschichte.

Pressebericht im Main-Echo vom 15.09.2021

10 Jahre – ein Vorstandsmitglied feiert Jubiläum

Nach der Ausbildung zur Bankkauffrau absolvierte Ute Heilig ein Studium an der Fachhochschule Aschaffenburg in den Studiengängen Betriebswirtschaft und Recht.

Von 2004 bis 2011 war Ute Heilig als Revisorin und später als Steuerberaterin im Prüfungsaußendienst des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V., tätig. Hier prüfte sie die angeschlossenen Kreditgenossenschaften.

2011 wechselte Frau Heilig als Prokuristin in die Volksbank Aschaffenburg eG. 2013 wurde sie in den Vorstand bestellt und übte ab 2017 die Funktion als Vorstandssprecherin aus.

2019 fusionierte die Volksbank Aschaffenburg eG mit der Raiffeisenbank Aschaffenburg eG zur
Raiffeisenbank-Volksbank Aschaffenburg eG. Im Zuge der Fusion wurde Ute Heilig 2020 in den Vorstand berufen. Dort verantwortet sie die Bereiche Privatkundenbank, Vermögensmanagement, Treasury sowie Personal.

Frau Heilig ist Aufsichtsratsmitglied der Reisebank AG und dort Vorsitzende des Risiko- und
Prüfungsausschusses. Ferner ist sie Beiratsmitglied der Union Asset Management Holding AG und im Verbandsrat des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes e.V.

2014 wurde Ute Heilig Mitglied des Rotary Clubs Aschaffenburg-Schönbusch, der sich ehrenamtlich für soziale Projekte engagiert.


Ausbildung

REGIONAL großgeschrieben – unsere neuen Nachwuchskräfte für die Geschäftsstellen vor Ort.

Nach ihrer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung konnten sechs Auszubildende ihre zweieinhalbjährige Ausbildung abschließen. Auch der Jahrgang 2021 war von der Corona-Pandemie betroffen. Neben Homeschooling und Präsenzunterricht mit Maske und Abstand fand selbst die mündliche Prüfung mit Maskenpflicht statt. Trotz der widrigen Umstände haben alle Auszubildenden ihre Prüfung zur Bankkauffrau und Bankkaufmann bestanden.

Immerhin konnte in diesem Jahr die Freisprechungsfeier in einem kleinen Rahmen stattfinden. Jedoch leider ohne Eltern und Freunde. Die Leistungen unserer frischgebackenen Bankkaufleute wurden durch den gesamten Vorstand sowie der Leiterin Personal und der Ausbildungsbetreuerin in einer Feierstunde mit Glückwünschen und einem Geschenk gewürdigt.

Die größte Anerkennung ist sicher, dass wir alle Absolventen in ein Beschäftigungsverhältnis übernehmen konnten. Somit stehen sie unseren Kunden zukünftig mit Rat und Tat zur Seite.

Auszubildende Abschlussjahrgang 2021

Unser Abschlussjahrgang: Defne Özmen, Marco Fleckenstein, Julius Braun, Kristin Hofmann, Moritz Jordan und Luisa Diener. Weitere Personen auf dem Foto sind die Vorstände Wolfgang Heßler und Ute Heilig, die Personalleiterin Nadine Lorösch, sowie die Referentin für Ausbildung und Personalentwicklung Annabell Häcker

Auszubildende zum Ausbildungsstart 2021

v. l. n. r.: Coleen Thor, Lea-Sophie Zentgraf, Lisa Schwind, Helena Möhler und Julia Kottmann

Starten Sie Ihre Karriere

Treffen Sie die richtige Wahl, denn es geht um Ihre Zukunft. Wir bieten Ihnen die Chance, bei uns einen ersten Einblick in die Arbeitswelt zu gewinnen, einen Einstieg ins Berufsleben zu finden und einen interessanten Beruf auszuüben, ob als Mitarbeiter, Auszubildender oder Praktikant.