Aktuelle Information zur Verschiebung der Vertreterversammlung sowie Dividendenausschüttung

Sehr geehrtes Mitglied,

aufgrund der aktuellen Situation und zum Schutz unserer Gesundheit haben sich der Aufsichtsrat und Vorstand entschieden, die für den 22. Juni 2020 geplante Vertreterversammlung auf den 28. Oktober 2020 zu verschieben.

Dies bedeutet gleichzeitig eine Verzögerung der Dividendenauszahlung, über die von der Vertreterversammlung beschlossen werden muss.  

Des Weiteren folgen wir damit den Empfehlungen, welche aufgrund der starken Verwerfungen an den Kapitalmärkten ausgesprochen wurden, ausgelöst durch die Covid-19-Pandemie. So erließ die EZB (Europäische Zentralbank) ein Dividendenausschüttungsverbot bei systemrelevanten Banken. Die nationale Bankenaufsicht hingegen empfiehlt u. a. allen Genossenschaften, die Ausschüttung der Dividende auf Anfang Oktober zu verschieben.

Die Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg eG strebt aufgrund ihres guten Jahresergebnisses 2019 eine Dividendenzahlung Anfang November an. Voraussetzung dazu sind Lockerungen bei den Vorgaben zur Coronaviren-Krise für die Durchführung der Vertreterversammlung sowie deren Beschlussfassung und die weiteren Vorgaben der nationalen Bankenaufsicht.

Sobald wir weitere Entwicklungen einschätzen können, werden wir unseren Mitgliedern entsprechende Informationen zukommen lassen. Wir bitten Sie als unseren Miteigentümer um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!
Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg eG